Deißlingen - Jungbrunnen-Route

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Die Tour startet in Deißlingen und führt vorbei an Feldern, Wiesen und schönen Höfen nach Niedereschach. Entlang der Eschach geht es weiter nach Horgen. Über Rottweil, die älteste Stadt Baden-Württembergs, erreicht man den "Jungbrunnen" und gelangt über Wellendingen und Neufra wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Deißlingen, Ortsmitte

Zielpunkt der Tour:

Deißlingen, Ortmitte

Wegbeschreibung

Deisslingen – Hinterhölzer Höfe – Niedereschach – Horgen – Rottweil

Start der Tour ist in der Ortsmitte von Deißlingen. Es geht auf der Hauptstraße Richtung Rottweil. Bei der abknickenden Vorfahrt links Richtung Niedereschach. Die Nächste links in die „Schützenstraße“ und auf der „Bittelbrunnenstraße“ aus dem Ort hinaus. Bei Km 1,5 an der Gabelung halb rechts, dann links und über die A81. Die Nächste rechts und sanft bergan durch die Felder. An der T-Kreuzung beim Hof links und am Maienbühl geradeaus bergab. Dem Asphaltweg durch das Tal nach Niedereschach folgen.

Am Ortseingang geradeaus steil bergab auf der „Grundstraße“. Auf der Hauptstraße im Tal nach rechts und am Kreisverkehr geradeaus, aus dem Ort hinaus. Auf dem Radweg nach Horgen. Nach dem Füßgängerüberweg rechts abbiegen. In der Linkskurve halb rechts halten und der "Alte Hausener Straße" bergauf folgen.

Rottweil – Jungbrunnen – Wellendingen – Neufra – Deisslingen

Direkt nach der Brücke über die B14, rechts bergab zur K5542. Auf dieser nach links. Ca. 200 m geradeaus auf der „Schwenninger Straße“, dann halb rechts und der „Neckarstraße“ folgen. Am Ende der „Neckarstraße“ rechts und auf dem Rad-/Fußweg durch die
Unterführung. Links über die Brücke, dann rechts am Bach entlang nach Göllsdorf. Auf der Hauptstraße nach links, dann in die „Jungbrunnenstraße“ und dieser an der Gabelung mit Feldkreuz nach rechts bergauf, am Naturfreundehaus vorbei folgen. An der T-Kreuzung auf der Straße nach rechts zur Kreisstraße und auf dieser nach rechts Richtung Feckenhausen. Nach ca. 700 m auf den Nutzweg und bei der nächsten Möglichkeit links, über die Kreisstraße, geradeaus bergab und auf dem asphaltierten Weg durch das Tal.


Über die Anhöhe und am Hof geradeaus bergab zur Hauptstraße und auf dieser nach rechts in den Ort. Noch vor dem Kreisverkehr rechts, an der T-Kreuzung links, geradeaus über die Hauptstraße und aus Wellendingen hinaus. Am Waldrand links, an diesem  entlang und am Wasserspeicher geradeaus, bergab in den Wald. An der 3er-Kreuzung links steil bergab. Am Ortseingang von Neufra geradeaus bergab durch das Wohngebiet zur Ortsdurchgangsstraße und auf dieser geradeaus. In der Linkskurve rechts in die „Kirchstraße“ und gleich links in die „Lauffener Straße“. Über die B14 und am Haltepunkt durch die Unterführung. Der Straße an
den Gleisen entlang, dann bergauf folgen. Am Waldrand rechts bergab durch den Wald. Im Tal dem asphaltierten Weg nach links am Waldrand entlang folgen. Nach dem Sportplatz rechts zu den Gleisen und parallel zu diesen nach Deißlingen. Rechts ab in den „Scheibenbühlweg“ und am Haltepunkt vorbei der „Kirchbergstraße“ zurück zum Ausgangspunkt folgen.

Parken

Rathaus Deißlingen

Öffentliche Verkehrsmittel

Ringzug
Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge41,94 km
Aufstieg 505 m
Abstieg 505 m
Dauer 3.25 h
Niedrigster Punkt551 m
Höchster Punkt724 m
Startpunkt der Tour:

Deißlingen, Ortsmitte

Zielpunkt der Tour:

Deißlingen, Ortmitte

Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

www.rad-paradies.de

Rad- und WanderParadies Schwarzwald und Alb